• 1

Bildungstourismus "Energieschaustraße Südburgenland"

Zweck: Vernetzung von Ökoenergie-Akteuren zum Austausch, zur Bewusstseinsbildung und damit Forcierung des Einsatzes von erneuerbarer Energie
Projektträger: BFI Burgenland

Grätzlhotel Region Güssing

Zweck: Entwicklung eines innovativen Geschäftsmodells zur Vermietung leerstehender Ortskern-Objekt
Projektträger: Tourismusverband Region Güssing

Haus-Kraftwerk

Zweck: Verstärkter Einsatz von erneuerbarer Energie durch Private
Projektträger: Verein "Das ökoEnergieland"

Ökoenergie für Gemeinden

Zweck: Verstärkter Einsatz von erneuerbarer Energie durch Gemeinden
Projektträger: Verein "Das ökoEnergieland"

care4me.net - Hilfe für pflegende Angehörige

Zweck: Bürgerbeteiligung in Gemeinden zur raschen Unterstützung von Pflegenden
Projektträger: BFI Burgenland

Experimentierwerkstätte "Textilmanufaktur"

Zweck: Erprobung einer Textilmanufaktur Südburgenland
Projektträger: OHO - Offenes Haus Oberwart

Projekt Südburgenland

Zentrum für Ökomobilität 2.0

Zweck: Forcierung der Ökomobilität mittels Ladeinfrastruktur und Öffentlichkeitsarbeit
Projektträger: Zentrum für Ökomobilität

Machbarkeitsstudie "Kellerstöckl-Resort Südburgenland"

Zweck: Ausbau, Bündelung und professionelle Gesamtführung des regionstypischen Kellerstöckl-Beherbergungsangebots
Projektträger: TV Region Güssing in Kooperation mit "südburgenland plus"

Volksmusik für alle

Zweck: Altes und regionaltypisches Volksliedgut ist nachhaltig gesichert und findet verstärkt Anklang bei der Bevölkerung.
Projektträger: Burgenländisches Volksliedwerk

Berufsorientierung Bildungsbeteiligung Südburgenland

Zweck: Die Zielgruppe 13+ erhält Equipment, um politisches Grundwissen zu erfahren und Infos zu bekommen, wie unser Wirtschaftssystem und Sozialstaat funktioniert
Projektträger: Arbeiterkammer Burgenland

"F.A.I.R – Freizeit. Asylberechtigte. Integration. Region" im Südburgenland

Zweck: Die Zielgruppe der Asylberechtigten ist erfolgreich in das Gemeinschaftsleben eingebunden und am Land integriert - mit dem Effekt der Sicherung des sozialen Friedens in der Region.
Projektträger: SOL - Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil

"F.R.E.I. – Freizeit. Refugees. Ehrenamt. Integration" im Südburgenland

Zweck: Die Zielgruppe der AsylwerberInnen ist erfolgreich in das Gemeinschaftsleben eingebunden und am Land integriert - mit dem Effekt der Sicherung des sozialen Friedens in der Region.
Projektträger: SOL - Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil

Genusstouristische Harmonisierung und Optimierung Südburgenland

Zweck: Bündelung genusstouristischer Aktivitäten und die Etablierung eines gemeinsamen genusstouristischen Events
Projektträger: südburgenland plus

  • 1