care4me.net - Hilfe für pflegende Angehörige

Krankheits-, unfalls-, oder altersbedingt sind Menschen ganz plötzlich mit der Erbringung von Pflegeleistungen für Angehörige konfrontiert. Oftmals sind die Helfer mit dieser Aufgabe überfordert. Es mangelt ihnen an Wissen über Pflegetechniken, über öffentliche Unterstützungsangebote, private Initiativen zum Thema und vielem mehr. Die bedarfsgerechte Versorgung stellt sich damit oft sehr spät ein – mit gravierenden Folgen für die ganze Familie. Ein Wegweiser durch das Gesundheits- und Sozialsystem, der rasch Einblick und Entlastung bietet, wäre wünschenswert. Ziel des Pilotprojekts ist, dauerhaft vor Ort aus der Dorfgemeinschaft heraus Hilfe für pflegende Angehörige zu mobilisieren. Im Projekt sollen in 5 Gemeinden Maßnahmen gesetzt werden, um den restlichen Gemeinden im Südburgenland eine objektive Nutzenbewertung und Entscheidung zur Teilnahme in einer Phase 2 ab 2017 zu ermöglichen. Am Ende der Pilotphase für "Pflegende Angehörige" besteht ein Pflege-Guide-Seminar, eine professionalisierte Pflege-Guide-Plattform mit Angeboten für die häusliche Pflege und 20 Pflege-Guides mit Erfahrung. Auf dieser Ressource lässt sich das Thema rasch und kostengünstig auf weitere Gemeinden ausweiten. Durch die Rekrutierung in den Gemeinden und die Workshops wird dieses Modell an bestehende Strukturen angeknüpft und nachhaltig verankert.

Maßnahmen:

Im Pilotprojekt sollen in 5 Gemeinden mittels Generalvergabe folgende Maßnahmen gesetzt werden, um den restlichen Gemeinden im Südburgenland eine objektive Nutzenbewertung und Entscheidung zur Teilnahme in einer Phase 2 zu geben:

  • Rekrutierung von „Vor Ort-Ansprechpersonen/Vertrauenspersonen“ zum Thema Pflege 
    (Infomaterial zur Ansprache geeigneter Persönlichkeiten, Infoveranstaltungen & Einzelgesprächen mit Fachexperten)
  • Entwicklung eines Pflege-Guide-Seminars (inkl. Follow-up-Treffen)
    mit 2 Seminarreihen à 4 Kurstage an 2 Terminen
  • Implementierung des care4me-Modells im Dorf & Ansprache der Dorfgemeinschaft  
    (Erweiterung der Online-Plattform care4me.net durch die Einrichtung von 5 "Dorfplätzen")  
  • Projektmanagement          


Zweck:

Bürgerbeteiligung in Gemeinden zur raschen Unterstützung von Pflegenden

Laufzeit:

November 2016 - März 2018

Projektträger:

BFI Burgenland
Grazer Straße 86
7400 Oberwart
Tel.: 0664 800 45 213
www.bfi-burgenland.at
Email.: info@bfi-burgenland.at