Das Eferdinger Land zu Gast im Südburgenland

Gäste aus Oberösterreich bekommen Einblicke in Vorzeigeprojekte aus dem Südburgenland

Vertreter*innen der Region Eferdinger Land besuchten unser schönes Südburgenland uns sahen sich besondere Projekte an. Im Gemeindeamt Olbendorf, bei unserem Vorstandsmitglied LAbg. Bgm. Wolfgang Sodl, stellte Frau GF Mag. Nöhrer die LAG südburgenland plus und gab einen Überblick über LEADER Projekte in der Region. Danach begeisterte Ing. Andreas Schneemann die Besucher*innen aus Oberösterreich mit seiner Projektvorstellung zu act4energy das Energie-Open-Innovation-Labor im neuen Kompetenzzentrum für digitale erneuerbare Energiesysteme Solar.One, welches am 08.Oktober 2021 feierlich in Stegersbach eröffnet wird. Ein wahrer Zugewinn für unsere Region! Auf dem Weg in die Energiezukunft - hin zu erneuerbaren, regionalen Energiesystemen - sind noch einige Herausforderungen zu bewältigen. Um diesen Weg zu gehen, baut act4energy auf das in der Region Südburgenland bereits vorhandene Potential an installierten Photovoltaik-Anlagen und das damit einhergehende Bewusstsein für die Thematik in Bevölkerung, kommunlalen Einrichtungen und Unternehmen der Region. Mehr dazu unter www.act4energy

Auch das Thema Energiegemeinschaften wurde von Herrn Schneemann vorgestellt. Energiegemeinschaften sind neue, von der EU definierte, Akteure am Energiemarkt. Sie sollen den Energiemarkt offener für die gemeinsamen Anstrengungen in Richtung einer schnellen Energiewende gestalten und die Bürger*innen aktiv daran beteiligen.

Erstmals wird es möglich innerhalb von Energiegemeinschaften mit anderen die produzierte und benötigte Energie gemeinschaftlich aufzuteilen und zu nutzen. Mehr dazu unter www.7Energy.at

Wir sind immer wieder begeistert von dieser Kompetenz und des lösungsorientierten Blickes in die Zukunft und sind froh, solche Menschen wie Herrn Schneemann in unserer Region zu haben.